Amalfiküste Reisetipps – Sehenswürdigkeiten und Urlaubstipps

Mögen Sie die atemberaubende Landschaft und den Charme Italiens? Dann sollten Sie einen Urlaub an die atemberaubende Amalfiküste planen! In diesem Artikel werde ich Ihnen erzählen, wie Sie zur Amalfiküste vom Flughafen Neapel kommen, was Sie besuchen sollten, wo Sie an der Amalfiküste übernachten können, wo ausgehen, wie Sie das Beste aus Ihren Besuch der Amalfiküste machen, was Sie in der Umgebung sehen können… uvm.

 

Amalfikueste Reisetipps
Hier finden Sie einen Überblick über diesen Artikel, um Zeit zu sparen:

  • Etwas über die Geographie und die Geschichte, wenn Sie das möchten 🙂
  • Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen müssen, wenn Sie an der Amalfiküste sind mit GoogleMaps-Karten, um Ihren Besuch an der Amalfiküste zu vereinfachen, (ich gebe Ihnen einige Links, damit Sie Zeit für die Sehenswürdigkeiten sparen können).
  • Was man in der Umgebung besichtigen kann.
  • Übernachtungsmöglichkeiten an der Amalfiküste, um alles in der Nähe zu haben.
  • Wo man Essen und Ausgehen kann.

1) Wie Sie an die Amalfiküste vom Flughafen Neapel kommen

Um zur Amalfiküste zu kommen, werden Sie am Flughafen Neapel landen, in Capodichino, etwas 7 km von der Stadt entfernt (mit Easy Jet oder sogar mit Transavia).

Positano entdecken Amalfikueste Reisetipps

  • Sie können am Flughafen ein Auto mieten. Ich rate Ihnen, den kostenlosen Shuttleservice zu nutzen, welcher Sie zur Mietwagenfirma bringt, und Sie werden in die Richtung des Golf von Sorrent gebracht, welches der Anfang der Amalfiküste ist.
  • Oder Sie nehmen den Bus am Flughafen, der Sie nach Sorrent bringt, von dort aus können Sie den Linienbus entlang der Küste nehmen: Sita Busunternehmen mit Tickets für Unico Costieri. Es gibt auch noch dieses Ticket: Unico Campani.
  • Oder Sie erreichen das Zentrum von Neapel mit Navette Alibus (Tickets bekommen Sie im Bus, 4 Euro), welcher am Hauptbahnhof von Neapel vorbeifährt, von dort können Sie den Zug nach Sorrento Circumvesiana nehmen und dann mit dem Bus an Ihr Ziel können.

Aber ehrlich, besuchen Sie die Amalfiküste, Sie können frei wandern, oder ein Auto mieten, das ist immer noch die beste Lösung. Zögern Sie auch nicht, und hinterlassen Sie ein Kommentar am Ende des Artikels, wenn Sie einen guten Ort für Mietwagen an der Amalfiküste kennen.

2) Geschichte der Amalfiküste

Die Amalfiküste liegt im Südwesten von Italien, neben der Bucht von Neapel und erstreckt sich von der Halbinsel von Sorrent über den Golf von Salerno. Das ist wirklich die schönste Küste Italiens, mit einer wilden und zerklüfteten Landschaft.

Amalfikueste Reisetipps

Warum eine solche Erleichterung? Die Amalfiküste ist die letzte Küste der Erosion der Kalksteinkette Lattari (na ja, jetzt wissen Sie es, und ich auch!), was seine wilden Reliefs erklärt, die ins Meer gestürzt sind, sowie seine steilen Schluchten … Es ist eine großartige Ansicht, denn die Straße liegt direkt an der Klippe!

Im Gegensatz dazu finden Sie den authentischen Charme der Fischerdörfer an der Seite des Berges und die üppige mediterrane Vegetation, mit riesigen Zitronen so groß wie Melonen (ja, ich versichere es Ihnen!), Orange, Oliven-, Mandelhängen.

Nun, verschwenden keine Zeit und entdecken Sie diese fabelhafte Küste.

Amalfikueste Reisetipps

3) Besuchen Sie die Amalfiküste innerhalb von 4 Tagen

Sie sollten wissen, dass Sie Ihr Herz hier verlieren werden, wenn Sie ein Fan von atemberaubender Landschaft sind. Die Amalfiküste, welche zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, erstreckt sich von der Halbinsel in Salerno für 80 km, mit Straßen an der steilen Küste … von denen mache 30 km lang sind.

Wie gesagt, der Verkehr ist sehr schwierig, dicht mit diesen sehr schmalen Straßen, also seien Sie vorsichtig und sehr achtsam.

Von Bahnhof Sorrento können Sie den Sita Bus (sehr häufig) nehmen, welcher die Amalfiküste befährt (Unico COSTIERI Ticket, für eine Reise oder 3 Tage). Wie oben bereits erwähnt, gibt es andere Ticket-Optionen, die finden Sie auf folgender Webseite: unicocampania.it.

Ich rate Ihnen auch, den Touristenbus City Sightseeing zu nutzen, in denen Sie frei ein- und aussteigen können; das Ticket gilt den gesamten Tag. Es ist wirklich eine gute Möglichkeit, um die Küste zu erkunden. Ich selber hatte ein Auto gemietet. Ich schlage vor, dieses im Voraus zu buchen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten an der Amalfiküste auf einem Blick:

Amalfikueste Karte Reisetipps

  • Die Halbinsel von Sorrent: :

Die Stadt Sorrento liegt auf einer bemerkenswerten Halbinsel und ist es ein wichtiges Urlaubsziel, vor allem für die vielen Touristen von nordischen Reiseveranstalter; rate ich Ihnen, nicht zu schlafen. Denn Sie fahren einen Kreis 30 km rund um die Halbinsel (siehe Karte); gehen Sie dann zum Capo Sorrento (wenn Ihre Waden es mitmachen) – eine atemberaubende Aussicht!

Sie machen eine 30 km lange Reise rund um die Halbinsel mit dem City Sightseeing, wirklich einzigartig.

Klicken Sie hier, um die GoogleMaps-Karte zu vergrößern – Karte der Amalfiküste.

Amalfikueste Italien Karte Reisetipps

  • Positano:

Ein obligatorische Halt ist das neapolitanische St. Tropez, mit seinem Charme seiner üppigen Gärten und weißen Häusern, deren Terrassen sich am Rand des Wassers befinden, sowie viele Hotels, Modeboutiquen, Clubs, Restaurant; was für eine Atmosphäre!

Positano entdecken Amalfikueste Reisetipps

  • Nocelle:

Schönes Dorf, 4 km oberhalb von Positano; mir hat es gefallen, es sieht aus wie ein hängender Balkon. Für Wanderer: Gehen Sie auf den „Spuren der Götter“, laut eines Internetnutzer, denn es soll die spektakulärste Fahrt auf der Amalfiküste sein.

Klicken Sie hier, um die GoogleMaps-Karte zu vergrößern – Wandern auf dem Pfad der Götter.

Pfad der Goetter Amalfiküste Wandern Reisetipps

  • Vettica Maggiore: Esplanade mit einem herrlichen Blick.
  • Praiano: kleines Dorf in einer kleinen Bucht, welches sich auf das Bergende klammert (mit einem schönen Restaurant, auf welches ich später zu sprechen komme).

Strand Praiano kleines Restaurant

  • Fureur-Schlucht: welche über eine Brücke führt, absolut wild und beeindruckend; Sie können an der Unterseite des Halses nach unten gehen oder sich zu den Fischer begeben, die von ihren bunten Booten leben …

Vallone di Furore Strand Amalfiküste

    • Grotta dello Smeraldo (Smaragdgrotte): mit dem Boot können Sie eine Grotte an der Unterseite eines Baches erreichen, oder das Wasser, welches eine erstaunliche Farbe besitzt, bewundern. Es ist etwas touristisch, da es viele Leute dort gibt. Deshalb habe ich es nicht gemacht.

Klicken Sie hier, um die GoogleMaps-Karte zu vergrößern – Karter der Amalfiküste..

Amalfikueste Italien Karte Reisetipps

      • Amalfi, woher die Amalfiküsteihren Namen hat, befindet sich an einem herrlichen Ort, der mir sehr gut gefallen hat, so dass ich gleich 2 Nächte da verbracht habe. Dies ist ein ziemlich großes Resort, authentisch, lebendig und lebhaft und mit einem breiten Strand, einem Hafen und einem Pier für Touren und Capri. Schauen Sie es sich an:

Amalfikueste Reisetipps
La Die Kathedrale von St. Andreas und dem Kloster des Paradieses:

Amalfikueste Kathedrale Reisetipps
Der Kathedralenplatz (Piazza del Duomo): sehr angenehm mit seinen immer vollen und lebhaften Terrassen.

Amalfi Piazza Duomo Amalfikueste Reisetipps
Die Straßen von Capuano und Genova: malerisch, lebhaft, sowie viele enge Gassen und Plätze voller Charme.

Der Hafen: von hier aus können Sie an der Küste entlangwandern; gehen Sie nach Capri, das habe ich gemacht… Verpassen Sie nicht die Bootsfahrten… es ist magisch! In Hauptsaison gibt es häufig Abfahrten.

      • Atrani und das Tal des Drachen: : von dort können Sie das Tal über die kurvige Straße nach Ravello erreichen.

Atrani Amalfikueste Reisetipps

      • Ravello:Ich habe es geliebt! Es ist ein Dort auf einem Berg mit dem Namen „der Balkon auf dem Meer“, und war der Wohnsitz vieler Künstler und Musiker (dort hat Wagner seine „Parsifal“ Oper komponiert). Schlendern Sie durch die Straßen.

Eine unglaubliche Aussicht: Die Stadt Rufolo mit seinem Panoramablick:

Ravello Amalfikueste Reisetipps
Die Kathedrale

Villa Cimbrone und seine wunderschöne Terrasse mit atemberaubenden Blick – es ist unmöglich, diesen Moment zu vergessen! Sie könnten auch eines der vielen Festivals und Konzerte in Ravello besuchen:

Das Ravello Festival (weitere Informationen hier), von Ende Juni bis Ende September: Konzerte mit klassischer, weltbekannter Musik in den Gärten der Villa Rufolo mit dem Meer im Hintergrund.

Ravello Concert Society: Kammermusikkonzert, 4 mal pro Woche von März bis Anfang Juni und von Oktober bis Ende November. Weitere Informationen hier..

Konzert Festival Ravello Amalfikueste

      • Minori: Gehen Sie hinunter zum Meer und besuchen Sie das bezaubernde Fischerdorf:

Minori entdecken Amalfikueste

      • Maiori: Wenn Sie können, sollten Sie die griechisch-römische Villa besuchen.

Maiori entdecken Amalfikueste

      • Capo di Orso : Mit seltsam geformten Felsen (daher der Name), schöner Ausblick auf die Bucht von Maiori.
      • Vietri sur Mare: Sehr schön, wichtiger Gewerbepunkt (Glas, Keramik).

Klicken Sie hier, um die GoogleMaps-Karte zu vergrößern – Besuchen Sie die Amalfiküste.

Karte Amalfikueste Reisetipps

      • Salerne: Resort.
      • Und hier ist das Ende unserer Tour durch die Amalfiküste ,welche wirklich bezaubernd ist.

Amalfikueste Reisetipps

4) Ein Blick auf die Umgebung der Amalfiküste:

Was ich Ihnen empfehle:

Neapel: Es wäre eine Schande, wenn Sie sich nicht 2 Tage nehmen, um Neapel zu besuchen! ! Neapel bliebt authentisch und reich an künstlerischen und architektonischen Wunder, aber es ist fast unmöglich, dahinzukommen! Machen Sie es wie ich, und nehmen Sie den Touristenbus, in den Sie frei ein-und aussteigen können (gültig den ganzen Tag), denn es ist eine ausgezeichnete Lösung; Sie können einen allgemeinen Überblick erhalten haben und Anregungen, dahin zurückzukehren, wenn Sie sich meinen Artikel anschauen: „Was Sie in 4 Tagen Neapel besichtigen sollten – Neapel Reiseführer“.

Verpassen Sie nicht:

      • Das historische Viertel und Spaccanapoli, das wahre Herz von Neapel, lebhaft, wunderbares künstlerischen Erbe (UNESCO-Weltkulturerbe), mit dem berühmten Archäologischen Museum.
      • Das monumentale Zentrum: ein Muss, einschließlich dem Palazzo Reale, Castel Nuovo, der Piazza del Plebiscito, dem Theater San Carlo, die Umberto Galerie.

Theater San Carlo Amalfikueste Reisetipps

5) Übernachtungsmöglichkeiten an der Amalfiküste

Wenn Sie müde sind und Ruhe brauchen, empfehle ich Amalfi, wie ich es gemacht habe. Es gibt viele Möglichkeiten und Sie können auch einfach das Boot nehmen. Hier sind einige Vorschläge für gutgelegene Hotels mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Wissen Sie, dass Sie die gleiche Qualität bekommen, wie bei den teureren Positano Hotels (in der Ecke St Trop).

Übernachtungsmöglichkeiten an der Amalfiküste – Amalfi:

      • Résidence Casamalfi, fabelhaft, herrlicher Meeresblick.
      • Hotel Amalfi: sehr gute Option, im Herzen von Amalfi.
      • Hotel Bellevue: auch eine gute Option mit Meeresblick.
      • Auberge Lidomare, im Herzen von Amalfi.
      • Es war sehr schön in Amalfi zu bleiben; es ist sehr lebhaft, festlich am Abend, geeignet für Geschäfts- und Bootsfahrten; besuchen Sie Capri, dort habe ich 2 Nächte verbracht.

Amalfikueste Reisetipps
Übernachtungsmöglichkeiten an der Amalfiküste – Positano:

Übernachtungsmöglichkeiten an der Amalfiküste – Maiori:

      • Hotel Panorama: sehr gute Option, oft mit Ermäßigungen.
      • Regina Palace Hotel: Sehr edel, also ziemlich teuer, aber sie bieten oft Specials an. Mail von Justine: 80 € anstatt 520 €.

Wo uebernachten in Maiori Amalfikueste
Übernachtungsmöglichkeiten an der Amalfiküste – Praiano:

Übernachtungsmöglichkeiten an der Amalfiküste – Sorrente:

      • Es gibt viele Hotels, das stimmt, aber eine Menge nordischer Touristen werden von Reiseführern dorthin gebracht, und am Abend ist es eher ruhig, ich empfehle es Ihnen nicht.

Sie können sich auch die Unterkünfte anschauen, welche von Privatpersonen angeboten werden. Ich nutze diese Art von Webseiten häufig, denn man bekommt eine kleinere Wohnung, und für eine eigene Küche hat man meist keine Zeit. Ich empfehle Ihnen, es sich anzuschauen. Es gibt Only-Apartments und WayToStay.

Es gibt auch Hotels.com, oder TripAdvisor! Nehmen Sie sich etwas Zeit zum Vergleichen.

5) Wo man an der Amalfiküste Ausgehen und Essen gehen kann

Hier sind einige schöne Adressen mit vernünftigem Preis.

Ausgehen an der Amalfiküste?

      • Praiano: das Restaurant Bar Mare Petit befindet sich am Strand von Praiano, weg von Menschenmasse, mit leckerem Essen für eine magische Nacht!
      • Minori : eine wirklich gute Adresse: der Pub Birilla; warm, frisch, preisgünstig, ich bin dort auf ein Paar während meines Urlaubs getroffen, die jeden Tag gekommen sind.
      • Maiori: Chiosco Bar San Francisco: es ist ein sehr schönes, kleines Bistro am Rande des Wassers, günstig, mit authentischer Küche und eine wirklich freundliche Atmosphäre.
      • Amalfi : die Apsis, in einer ruhigen Straße, mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis; auch können Sie dort durch die engen Gassen wandern und zahlreiche schöne Orte entdecken. Es gibt dort auch die Pizzeria Arcot, am Fuße der Santa Maria Maddalena.

Arcate Restaurant Amalfikueste

      • Positano: Restaurant da Constantino, Restaurant hoch oben mit einem herrlichen Blick auf die Küste. Positano ist sehr modern mit einem lebendigen Nachtleben. Die „Music on the rocks“ ist sehenswert; es ist ein großer Club, der sich über Cave dell’Incanto befindet.
      • Conca dei Marini : Bonta del Capo ist eine gute Adresse mit herrlicher Aussicht (Gehen Sie dahin) und exzellenter Küche.

Ich empfehle Ihnen, den Abend in Amalfi zu verbringen, denn die Stadt ist sehr lebhaft mit vielen Bars, Terrassen, oder können Sie gehen mit Ihren Zehenspitzen in das Wasser… Vergessen Sie nicht die Spezialität zu probieren: Limoncello-Likör Zitrone bei 35 Grad mit Eis …

In den Hügeln von Amalfi in Ravello, finden Sie auch einige gute Adressen. Die Creme de la Creme ist das das Belvedere Restaurant! Es ist eine göttliche Freude, welche die Augen Ihrer Dame zum Glänzen bringt 🙂

Restaurant Belvedere Amalfikueste Reisetipps

Wir sind nun am Ende des Artikel angekommen, wie Sie die Amalfiküste innerhalb von 3 Tagen entdecken können wenn Sie das wollen.

Zögern Sie nicht, ein Kommentar am Ende der Seite zu hinterlassen, um uns Ihre Impressionen oder eine gute Adresse wie ein Hotel, eine Bar… zu geben. Teilen ist immer gut 😉

      • Und was hat Ihnen besonders gut, an Ihrem Ausflug an die Amalfiküste gefallen?
      • Haben Sie eine gute Adresse, die Sie mit uns teilen möchten? Ein Restaurant, eine Bar, ein Hotel?
      • Zögern Sie nicht, ein Kommentar am Ende der Seite zu hinterlassen!
        Bis bald!

Bis bald!

Maxence

Andere Berichte, die Sie auch interessieren könnten:

Suchbegriffe, die Besucher auf diese Seite aufmerksam gemacht haben:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.